Historie

Fördern. Die Region stärken.

Ein Artikel aus der Braunschweiger Zeitung:

Bei DER steht der Kunde im Mittelpunkt

Braunschweig. Rund 37 Jahre ist es her, als Heinz Döring den Schritt in die Selbständigkeit wagte. Im Braunschweiger Hafen ( am Hafen 3) bot er als Dienstleister Aktenvernichtung nach Datenschutz an. Ein paar Jahre später wurde der Dienstleistungsbetrieb um den Bereich Rohrreinigung erweitert. Heute führt Sohn Frank die Geschäfte und die DER Dienstleistungsgruppe wurde vor sechs Jahren um die Gebiete Sanitär und Heizung (natürlich Meisterbetrieb) ergänzt.

 

Wo einst mit fünf Mitarbeitern begonnen wurde, kümmern sich heute 25 Angestellte um die Wünsche der Auftraggeber. Denn eines hat sich in den 37 Jahren nie geändert: Der Kunde steht bei DER Dienstleistungsgruppe klar im Mittelpunkt. Dank des breiten Leistungsspektrums bietet die Gruppe vieles von der Planung bis zur Ausführung aus einer Hand an. Im Bereich Sanitärtechnik zum Beispiel die Planung und Verwirklichung Ihres Traumbades, im Bereich Heizung zum Beispiel die Modernisierung Ihrer Anlage, im Bereich Wassertechnik zum Beispiel die Instandsetzung Ihrer Kalt- und Warmwasseranlagen oder im Bereich Rohrreinigung zum Beispiel die digitale Farb-TV Kontrolle Ihrer Rohrsysteme zur Schadensanalyse – bei Bedarf dann natürlich auch in Verbindung mit einer grabenlosen Reparatur und Sanierung durch modernste Verfahren. Natürlich wird auch ein kompetenter Notdienst angeboten. Kompetente und qualifizierte Servicetechniker sind Tag und Nacht für Sie erreichbar.

 

Im Bereich der Aktenvernichtung hat sich die Dienstleistungsgruppe in den vergangenen Jahrzehnten ebenfalls einen hervorragenden Namen gemacht. Banken, Kliniken, Kommunen, Behörden, Verwaltungen, Handel und Industrien sowie private Personen vertrauen dem Braunschweiger Unternehmen ihre datengeschützten, vertraulichen und sensiblen Unterlagen zur Vernichtung an. Der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb kann nach Erweiterung seiner Halle jetzt auch 38-Kubikmeter Großcontainer direkt der Entsorgung zuführen. Angenommen werden Akten (mit Ordnern), Altpap1er, Karbon- oder Magnetbänder, Mikrofiches, Computer Hard- und Software, Röntgenbilder, Filme sowie Chip- und Magnetkarten. Auftraggeber erhalten selbstverständlich eine Vernichtungserklärung.

 

Weitere Informationen unter der Rufnummer 0531/310320

ehm. Firmenzentrale von DER

Bild vom Zeitungsausschnitt